… ich bereite mich gedanklich und auch emotional auf meine Entlassung vor. Morgen soll es nach sieben  Wochen Klinikaufenthalt nach Hause gehen. Ich betrachte es mit gemischten Gefühlen. Einerseits freue ich mich auf zu Hause, andererseits wird mir diese Glocke in der ich mich befinde, fehlen. In der Klinik ist man abgeschottet von jeglichem Alltagsstress …

Weiterlesen

Ich bin nicht zum schreiben gekommen. Mein Arzt hat mich letzte Woche Donnerstag in die Klinik eingewiesen. Und das ging so spontan, das ich im Sturzverfahren meine Tasche packen musste. Eine Freundin von mir hat mich zur Klinik gebracht. Ich kam vorübergehend auf eine geschlossene Station. Dort herrschte natürlich keine Wohlfühlatmosphäre. Es war vielmehr sehr …

Weiterlesen

Ich versuche mich dann einmal an einer kurzen Zusammenfassung vor der Jahreswende. Gesundheit allgemein: Ich war wenig krank. Ich hatte eine starke Erkältung, man nennt es auch einen viralen Infekt, ansonsten hat mich sehr meine HWS geplagt. Da ich in der oberen HWS immer eine Blockade rechts habe, leide ich viel unter Cephalgien. Da mein …

Weiterlesen

Von aussen betrachtet können Menschen sehr glücklich erscheinen, wie Bäume, die gesund aussehen, wenn sie Blätter, Nadeln oder Blüten tragen. Bäume können krank sein und sind trotzdem in der Lage, wunderschöne Blüten und saftig grüne Blätter hervorzubringen. Ein Mensch, der nach aussen hin glücklich wirkt, kann im Inneren zutiefst kraftlos oder längst tot sein, wie …

Weiterlesen

Seit Tagen denke ich darüber nach, ob ich mich „outen“ soll. Als Betroffene, als Erkrankte von einer schleichenden, lähmenden Krankheit die mich schon viele Jahre betrifft. Ein sehr guter Freund gab mir zu bedenken, was es mir bringen würde,  was ich davon hätte wenn ich es in die Welt hinaus tragen würde. Damit hat er …

Weiterlesen